Covid-19: Häufig gestellte Fragen

Welche Barriere gegen die Verbreitung des Coronavirus bieten Serres-Absaugbeutel?

Während der Flüssigkeitssammlung und bevor der Absaugbeutel seine Füllkapazität erreicht, wird die im Beutel enthaltene Luft auf dem Weg hin zur Vakuumquelle durch einen hydrophoben Filter geführt.

Serres suction bag with backflow valve

Die Bakterienfilter-Effizienz (BFE) des hydrophoben Filters liegt im Durchschnitt bei 99,97 %. (Staphylococcus aureus, ASTM F2101, Nelson Laboratories, LLC)

>99,9 % der Partikel mit einer Größe von mindestens 0,4 μm werden aus der Luft gefiltert. (unabhängige Prüfung durch VTT Finnland, Daten auf Anfrage erhältlich)

Das heißt, der in jedem Absaugbeutel enthaltene hydrophobe Filter filtriert Partikel in der Größenordnung von Viren nicht unbedingt mit einer ausreichenden Effektivität. Um das Coronavirus (dessen Durchmesser von Wikipedia auf ca. 0,12 μm beziffert wird) bei seiner Passage hin zur Vakuumquelle aufzuhalten, wird die Verwendung eines zusätzlichen Virenfilters am Vakuumschlauch dringend empfohlen (siehe nächste Frage).

Erreicht der Absaugbeutel seine Füllkapazität, wird der hydrophobe Filter feucht und verhindert das Eindringen von Flüssigkeiten in die Vakuumquelle. Jeglicher Luftstrom und eine potenzielle Verbreitung von Viren wird unterbunden.

 

Wie sieht der zusätzliche Virenfilter aus?

Serres bietet einen Virenfilter (Artikelnr. 57702), der zwischen dem Serres-Absaugkanister und der Vakuumquelle angeschlossen wird, um die Vakuumquelle vor einer Kontaminierung mit Viren zu schützen.

Wir raten klinischem Fachpersonal (angesichts eines Mangels an Virenfiltern), die Anwendung von Virenfiltern für tragbare oder alleinstehende elektrische Absaugpumpen zu reservieren; bei Luftsystemen mit zentralem Vakuum oder Druckluft wird potenziell kontaminierte Luft vom Patienten abgeführt und separat gefiltert.

Serres-viral-filter-57702

Der Virenfilter kann ab Installation bis zu 30 Tage lang verwendet werden. Die Packung enthält 10 Stk. des einzeln verpackten Produkts.

Die Bakterienfilter-Effizienz der Virenfilter beträgt mindestens 99,999 % (Staphylococcus aureus, ASTM F2101-7, Lab 846021-S01)

Die Virenfilter-Effizienz liegt bei mindestens 99,999 % (Bacteriophage, ASTM F2101-7, Lab 846021-S01)

Der Virenfilter wird von der Firma GVS hergestellt, das folgende weiterführende Informationen bereitgestellt hat:

Wir haben unsere Filter nicht speziell auf die Entfernung von COVID-2019, MERS-CoV und SARS-CoV hin validiert. Bei von Nelson Laboratories durchgeführten Tests hinsichtlich der BFE (Bakterienfilter-Effizienz) und VFE (Virenfilter-Effizienz) unter Verwendung von Staphylococcus Aureus (*ATCC #6538) und dem Bakteriophagen PHI X174 (*Dimension ca. 0,025㎛) wurde an den HMEF- und HEPA-Filtern von GVS eine effektive Barriere gegenüber Bakterien und Viren nachgewiesen (Dokumente auf Anfrage erhältlich).

Eine Vielzahl an Berichten hat gezeigt, dass die HMEF- und HEPA-Filter von GVS eine komplette Barriere gegenüber kontaminierter Körperflüssigkeit darstellen; sie wurden außerdem für die Entfernung einer Reihe an klinisch relevanten Bakterien und Viren validiert, einschließlich – aber nicht ausschließlich – Influenza-A-Virus (H1N1: 0,08-0,12), HIV (0,08), Hepatitis-C-Virus (0,8), Adenovirus (0,07), Cytomegalovirus (0,1), Orthomyxovirus (0,12) und Mycobacterium tuberculosis (1,0). COVID-2019, MERS-CoV und SARS-CoV sind Coronaviren einer Größenordnung von 0,06 bis 0,2. Daher sind wir der Ansicht, dass unsere Filter aller Wahrscheinlichkeit nach auch gegenüber diesen Viren effizient sind.

 

Bietet das Serres Absaugbeutel-System weiteren Schutz?

Der Vakuumquellenschutz (Artikelnr. 6001114) verhindert, dass bei einem falsch angeschlossenen Absaugbeutel Flüssigkeit in die Vakuumquelle läuft.

Installieren Sie den Vakuumquellenschutz zwischen dem Absaugkanister und der Vakuumquelle. Der Vakuumquellenschutz wird alle 30 Tage ausgewechselt. Die Packung enthält 15 Stk.

Serres Vacuum Source Protector

 

Wie sieht während der COVID-19-Pandemie das Entsorgungs- und Reinigungsverfahren beim Serres Absaugbeutel-System aus?

Beim Auswechseln der Absaugbeutel empfehlen wir folgendes Verfahren, um zu verhindern, dass im Beutel enthaltene Luft austritt. 

  • Patienten-Port mit Stöpsel schließen
  • Vakuum unterbrechen
  • Beutel aus dem Kanister nehmen
  • Beutel nach unten umdrehen, um den hydrophoben Filter zu befeuchten und den Luftstrom vollständig zu unterbrechen

 

In diesem Video wird das sichere Entsorgungsverfahren vorgestellt.

Außerdem empfehlen wir beim Patientenwechsel eine Desinfektion der Absaugkanister und Vakuumschläuche.